SOLAR-FASSADE

Stromproduktion aus Fassaden-Photovoltaik

Laden...

DIE SOLAR -FASSADE VON PARK-SOLAR

Unsere Lösung für die Herausforderungen der Energiewende

Die SOLAR-FASSADE ist ideal für Neubauten und lässt sich dank einer Verstärkungskonstruktion auch in Bestandsgebäude integrieren (BIPV). Als nachträglich ertüchtigte Lösung – so im Falle der Retrofit Fassade oder BAPV (Bauwerkaddierte Photovoltaik) – bietet sie eine nachhaltige Alternative, da sie direkt beim Bestand ansetzt. Diese Anpassung trägt zur CO2-Kompensation bei, indem sie das in den Gebäuden eingebettete CO2 reduziert.

BIPV

Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Die SOLAR-FASSADE von PARK-SOLAR ist eine weitere Möglichkeit zur Funktionsverdichtung. Dabei werden bestehende Flächen, diesmal in vertikaler Richtung, doppelt genutzt und zum Solarstromgenerator. Die Transformation von Gebäuden vom Energieverbraucher zum Energieproduzenten wird selbstbewusst gestaltet, indem die Solartechnik gezielt als gestaltprägender Teil qualitativ anspruchsvoller Architektur eingesetzt wird.

Süd- und Süd-West-orientierte Fassadenflächen können planmäßig, aber auch nachträglich mit Solaranlagen zur Energiegewinnung ausgerüstet werden. Je nach Nutzung sind auch nach Osten und Westen ausgerichtete PV-Fassaden sinnvoll, da diese die Mittagsspitze senken und stattdessen mehr Solarstrom am Vor- bzw. Nachmittag produzieren.

Bifaziale Solar Fassade, Park-Solar, Parkplatz-PV, Solar-Fassade, Fassaden-PV, Bad Mergentheim, BIPV, Building Integrated PV, NAuintegrierte Photovoltaik, PV-Fassade, Solar Fassade, PARK-SOLAR, FASSADEN-SOLAR, Retrofit, PV Projekt Formate, Industrie Fassade, Hochregallager

BIFAZIALE FASSADEN

Die 360° Solar Fassade

PARK-SOLAR Fassaden sind allseitig wirksam. Durch das Vorstellen der Fassadenkonstruktion und dem Einsatz von bifazialen PV-Modulen kann die Fassade rückseitig beschienen werden und als eine Rundum-Hülle Anwendung finden. Rahmenlose Standard-PV-Module lassen sich sich mit schlanken und eleganten Detaillösungen in die Gebäudehülle integrieren.

BAPV

Retrofit und Nachrüstung als Bauwerkaddierte PV 

 

WÜRTH Hochregallager: 50 m hohe PV-Fassade

PARK-SOLAR Fassaden können in Bestandsgebäude integriert werden.

Die bestehende Struktur bleibt erhalten und wird für die Solaranlage vorbereitet. Der Einsatz von Standard- oder Sonder-Modulformaten wird unter Berücksichtigung ästhetischer, ressourcenschonender und wirtschaftlicher Gesichtspunkte evaluiert.

Für eine gelungene Integration ist die Wahl verschiedener Farben und Texturen der Module möglich.

Rottenburg Parkhaus PV statt Drahtglas

FASSADEN-PV FÜR LOGISTIKHALLEN & HOCHREGALLAGER

Effektive und wirtschaftliche Energiegewinnung

Insbesondere bei Logistikhallen oder Hochregallagern sind PARK-SOLAR Fassaden sehr effektiv und wirtschaftlich.

Die großen und homogenen Fassadenflächen sind ideal, um hohe Mengen an Solarstrom zu erzeugen und unmittelbar im Betrieb des Unternehmens selbst zu verbrauchen. Damit amortisiert sich die Solarfassade innerhalb weniger Jahre. Die PARK-SOLAR Fassade ist für den Einsatz an Hochhäusern geeignet, unter Berücksichtigung der brandschutztechnischen Vorgaben.

FASSADEN-PV BRANDSCHUTZ

Getestet und zertifiziert

PARK-SOLAR Fassaden sind brandschutztechnisch getestet und zertifiziert. 30 Minuten Widerstand im Brandfall sind nachgewiesen und somit ein besonderer Vorteil gegenüber anderen Solar Fassaden Systemen.

WÜRTH Hochregallager: PARK-SOLAR Fassaden-PV im Bau

KONTAKT

Bei Fragen und Interesse an unserer SOLAR-FASSADE,
kontaktieren Sie uns gerne.

PARK-SOLAR GmbH

Christophstraße 7
70178 Stuttgart

T +49-711-5062 8870
mail@park-solar.com